6. Juli 2017

Das "Offene Gartentor Spezial" - Inspiration pur! Teil II


Meine Lieben, 

hier wie versprochen der 2. Teil unserer wunderschönen Spezial-Garten-Reise mit der DGGL.

Garten 3 war ganz wunderbar in die ihn umgebende Landschaft integriert, er war förmlich darin eingebettet und bot eine ganz wundervolle Aussicht auf die Stadt...Leider streikte mein Fotoapparat genau an dieser Stelle -  und so kann ich Euch hiervon nur 6 Bilder zeigen...So ärgerlich, denn es fehlen ganz wundervolle Eindrücke von der Sortenvielfalt der Stauden, der Bäume 
und dem originellen kreisrunden Kräuter- und Gemüsebeet mit Klinkerachsen zum Begehen...



















Dank technisch versierter Hilfe, kann ich Euch aber die nächsten Gärten wieder in all ihrer Pracht zeigen! Garten 5 war  eine ganz fantastische Mischung aus Zier-, Familien- und Nutzgarten, der sich in ländlich historischer Umgebung zeigte.




 




















































Die letzte Station unserer Rundreise war ein großartiger Natur-Garten, der
in "drei Bauabschnitten" entstand, so der stolze Besitzer.
Der zuerst angelegte Teil am Haus, bot unterschiedlichste Sitzplätze neben alten englischen Rosen und Stauden. Abschnitt 2 ist dem Streuobst gewidmet. Außerdem gibt es hier einen stimmungsvollen Seerosenteich. Bauabschnitt 3  ist mit seinem Schwimmteich und den Ruheplätzen, neben 
altem Baumbestand, dem Relaxen vorbehalten.
























    Gesunder       Buchsbestand!!!
    Großartig!








 Die Rosenblüte der einmal blühenden Sorten ist im Saarland so gut wie vorbei...zu schade!
Denn in allen Gärten konnten wir ein Fülle von abgeblühten Rosen jeglicher Art sehen...
Hier eine der wenigen, die uns ihren Blütenflor noch zeigte...
































Rückblickend kann ich nur sagen:  1000 DANK! 
...für einen ganz herrlichen Tag voller Freundlichkeit und Gastfreundschaft,
mit ungeahnten Inspirationen aus dem Fundus des Ideenreichtums "unserer" Gartenbesitzer,
und den vielen ergiebigen Fachsimpeleien mit unseren "Leib und Seele GärtnerInnen"!

Nicht zu vergessen, der Dank an die Super-Organisation des DGGL und unsere liebe Begleitung!



Meine Lieben, wenn Ihr auch einmal die Gelegenheit habt, eine solche Gartenreise mitzumachen, 
ich kann sie Euch nur wärmstens empfehlen!






Mit dieser, zum Teil etwas fraglichen "japanischen Weisheit"  verabschiede ich mich 
für heute von Euch:

"Willst Du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke Dich.
Willst Du für drei Tage glücklich sein, so heirate.
Willst Du für acht Tage glücklich sein,
so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen.
Willst Du aber ein Leben lang glücklich sein,
so schaffe Dir einen Garten."



 Alles Liebe

Eure Heidi







Dieser Post wird verlinkt mit:



Kommentare:

  1. Thanks for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2017/07/splish-splash.html! Have a great week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übersetzung:
      Vielen Dank für den Austausch auf http://image-in-ing.blogspot.com/2017/07/splish-splash.html! Hab eine großartige Woche.

      Löschen
  2. Da wäre ich auch gerne mitgereist, einfach nur schön und die Besitzer können stolz auf ihre Gärten sein.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful photos liebe Heidi! Garden and gardening gives so much pleasure and satisfaction to the persons who take care of them. Not to talk about the visitors who can admire the greenness and the abundance of flowers! Thank you so much for sharing these lovely gardens.

    Wishing you a beautiful day. Liebe Grüsse, riitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übersetzung:
      Wunderbare Fotos liebe Heidi! Garten und Gartenarbeit gibt denjenigen, die sich um sie kümmern, so viel Freude und Zufriedenheit. Um nicht über die Besucher zu sprechen, die den Grün und die Fülle von Blumen bewundern können! Vielen Dank für den Austausch dieser schönen Gärten.

      Wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüsse, riitta

      Löschen
  4. Einfach wunderbar, liebe Heidi, da gehen einem ja die Augen über!

    Liebe Grüße elsie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi, so Gartenbesichtigungen haben schon etwas für sich. Die Gärten sind alle wunderschön und vielfältig.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi!

    Was für ein prachtvoller Garten, ich bin ganz begeistert. Nur vorstellen, wie viel Arbeit dahinter steckt, möchte ich mir nicht.

    Aber von nix kommt nix. So ist das nun mal.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Danke, liebe Heidi, für die restlichen Fotos Deiner Marathon-Gartentour!
    Alle Gärten sind besonders. Ich empfinde es als großes Glück, dass uns so viele Menschen in ihr Gartenparadies schauen lassen. Das ist nicht selbstverständlich. Beim Garten Nr. 5 fielen mir besonders die mit so viel Liebe errichteten Bruchsteinmauern und die schön gepflasterten Wege auf. Und die Spiegelungen im Naturteich bei Garten Nr. 6 sind ein Traum. Da möchte man direkt ins kühle Nass springen.
    Um Pannen vorzubeugen, nehme ich bei einer Gartenbesichtigung vorsichtshalber immer einen Ersatzfotoapparat mit und eine zweite Memory Card.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Gärten, da möchte man ewig verweilen... und schauen und schnuppern!
    Ich denke manchmal, im Zeitalter digitaler Technik greift man viel zu oft zur Kamera - das eigentliche Festhalten der Eindrücke findet aber in der Seele statt und wird vielleicht durch Fotos eher verhindert (?). Kommt mir oft so vor und ich gehe auch mal ganz bewuszt ohne los. Auch wenn es dann kein Blogpost wird.
    Liebe Grüsze aus dem Harz und danke fürs Mitmachen
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. There is so much beauty within this post....I have loved seeing all of it!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übersetzung:
      Es gibt so viel Schönheit in diesem Beitrag .... Ich habe es geliebt, alles zu sehen!

      Löschen
  10. Was für eine Reise durch so schöne Gärten... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    in diesem und im letzten Post sind so viele wunderschöne Gartenplätzchen zu sehen. Ich schaue mir gerne solche Bilder an - man sieht, wie individuell und speziell jeder seinen Garten gestaltet. Machen Ideen kann man ja auch mitnehmen und umsetzen.
    LG und danke fürs Teilen
    Marie

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie gern würde ich jetzt durch diesen Garten wandeln!!!! Das Sandsteintor, ein Traum!
    Danke für´s Zeigen liebe Heidi.
    VG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,
    es ist immer wieder faszinierend solche wunderschöne Gärten zu sehen. Leider kann ich für den Tag der offenen Gartentür keine Bilder liefern,den Blog hatten wir damals noch nicht. Aber nächstes Jahr sind wir im Begleitprogramm der Landesgartenschau Würzburg wieder dabei. Da werden wir Bilder einfügen.
    Liebe Grüße
    Susanne und Hans

    AntwortenLöschen